Quelle: unbekannt

 

Zutaten:
100g weiße Schokolade, 75g Vollmilchschokolade, 2 TL lösliches Kaffee-Pulver (gefriergetrocknet) oder 3 EL Espresso

Zubereitung:
Weiße und Vollmilchschokolade seperat schmelzen. Mit der weißen Schokolade kleine Pralinenförmchen bis zur Hälfe füllen.
In die geschmolzene Vollmilchschokolade den Kaffee sorgfältig einrühren. Mit dieser Masse die Förmchen bis zum Rand auffüllen.
Mit dem Löffelstil in jeder Form die weiße und dunkle Schokolade mischen – zwei bis drei kleine Drehungen genügen,
um einen schönen Marmoreffekt zu erhalten. Durch sachtes Rütteln glättet sich die Oberfläche und Luftbläschen entweichen.
Die Pralinen ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen, dann aus den Förmchen nehmen und kühl aufbewahren.